Messy Church – an example of a a milieu-sensitive church in a postmodern world

You can find the whole article with more details in "Being Messy, Being Church" Messy Church, as a local contextual church and a worldwide movement at the same time, appeals to thousands and thousands of people who might not otherwise attend `traditional church’. Why? What are the cultural differences? Is it because of lower expectation … Messy Church – an example of a a milieu-sensitive church in a postmodern world weiterlesen

totsächlich #15 Die unerträglichen Zeiten – oder: Wie feiert man Weihnachten?

Obwohl ich mich durch die Tage hindurchschleppte ging das Leben unaufhaltsam weiter, zumindest auf dem Kalender: Oktober, November, Dezember. Weihnachten rückte immer näher und ich immer weiter weg von den Menschen. Es blieben wenige konkrete Erinnerungen aus dieser Zeit in meinem Gedächtnis haften, sondern vielmehr dumpfe neblige Gefühle, Orientierungslosigkeit und Fremdheit. Die Weihnachtsbeleuchtung auf den … totsächlich #15 Die unerträglichen Zeiten – oder: Wie feiert man Weihnachten? weiterlesen

T.A.N.G.O.

Nach längerer Zeit war es auf einer Studienreise wieder einmal möglich T.A.N.G.O. zu besuchen. Wir wurden nicht nur mit Kaffee, Tee, Sandwiches und Scones empfangen, sondern mit viel Wärme und Liebe. Auch nach 17 Jahren setzen sich die Seniorinnen und Senioren (und ein paar jüngere Menschen) freiwillige mit Herz und Leidenschaft für Haydock ein. Im … T.A.N.G.O. weiterlesen

Lutherische Klarheit und reformierte Vielstimmigkeit

Was würde geschehen, wenn Luther und Zwingli sich heute begegnen würden? Würden sie wohl immer noch über die Unterschiede im Abendmahlsverständnis streiten und theologische Differenzen debattieren? Oder würden sie in ihrer Unterschiedlichkeit eine Ergänzung erkennen? Die vielleicht grössten Unterschiede zwischen Luther und Zwingli waren weniger theologische und ideologische, sondern vielmehr atmosphärische. Dies zeigt sich beispielsweise … Lutherische Klarheit und reformierte Vielstimmigkeit weiterlesen

For young people, by young people

Auf der Studienreise haben sich Andy und ein Teil seines Teams Zeit genommen uns einen Einblick in ihre Kirche und Arbeit zu geben. Da ich aber Sorted seit mehr als sechs Jahren regelmässig besuche, stammen folgende Ausführungen nicht von diesem Besuch. Vielmehr sind es Beobachtungen und Zusammenfassungen einer Entwicklung über ein paar Jahre. Noch detailiertete … For young people, by young people weiterlesen