Mythos #4: Pfingstlicher Mut statt Kurse und Konzepte

Im kontinentaleuropäischen Kontext kommt mir immer mal wieder das Gerücht zu Ohren, dass Mann/Frau zuerst einen Kurs, wie beispielsweise Mission-shaped Ministry, besuchen muss, bevor diese Person eine fresh expression of Chuch starten kann. Vorzugsweise vor aber sicher nach dem Kurs werden Konzepte geschrieben. Falls "pioneering"-Stellen von Landeskirchen geschaffen werden, will die Mutterkirche eine Erfolgsgarantie - … Mythos #4: Pfingstlicher Mut statt Kurse und Konzepte weiterlesen

Wie Kunst Spiritualität bewegt

Völlig unerwartet begegnete ich in der Bibliothek der Claremont School of Theology farbenfrohen, facettenreichen Bildern mit biblischen und spirituellen Motiven. Auf genau diese Bilder war ich schon vor längerer Zeit im Internet gestossen, ich hatte sie für Gottesdienste und Predigten verwendet. Nun stand ich überrascht vor den Originalen. Heute erhielten alle Interessierten "on campus" eine … Wie Kunst Spiritualität bewegt weiterlesen